top of page
Contact header (1).jpg
  • Olivia Köhler

Heilende Bewegung | Gabrielle Roth

Gabrielle Roth war in ihren Zwanzigern Tänzerin und verbrachte danach zehn Jahre ihres Lebens damit, Kindern, Älteren, gefährdeten Menschen und Behinderten Bewegung beizubringen. Das war der Beginn der Entwicklung ihres recht berühmten Bewegungsansatzes namens 5Rhythmen.


 Album: Selected Works 1985​-​2005 by Gabrielle Roth & The Mirrors

Was hinter der Entwicklung stand und der Bezug zu meiner Arbeit


“Every day I was discovering that if you just set people in motion, they’ll heal themselves.”

Gabrielle Roth beschreibt in ihrem Buch "Maps to Ecstasy: A Healing Journey for the Untamed Spirit" (2011) [im Deutschen heißt das Buch "Totem"], dass sie im Laufe der Jahre einfach ihrer Intuition vertraute. Sie hatte keine Struktur, Methode oder System, dem sie folgte.


Wenn sie damals jemand fragte, was sie im Leben mache, fühlte sie sich sogar unsicher, weil sie es nicht benennen konnte und ihre Antwort jedes Mal improvisieren musste. Sie schreibt:

"Um meine Stimme zu finden, musste ich die Einzelteile in mir erst noch zusammenfügen und meine Kraft annehmen lernen."

Ich kann das so gut nachempfinden. Ich spüre das bei meiner Arbeit als Naturtherapeutin. Naturtherapie ist etwas, von dem die Leute nicht wirklich wissen, was es ist. Das macht es schwer zu beschreiben und auch für mich manchmal schwer zu erfassen.Aber genau darin liegt auch das Schöne daran!!

Wenn du dennoch mehr über Naturtherapie erfahren möchtest, hier habe ich versucht es zu beschreiben.


Ich weiß, dass ich etwas tue, das wirklich ich bin. Ich habe nicht den einfachsten Weg gewählt, aber es ist mein eigener Weg. Es gibt für mich nicht den einen großen Pfad, dem man folgen kann - ich muss meine eigene Route finden und ich liebe es, auch wenn es manchmal wirklich schwer ist.


Ich liebe es, Menschen auf eine nicht-direktive Weise zu begleiten. Ich liebe es, nicht an bestimmte Methoden und Konzepte gebunden zu sein. Ich liebe es, überrascht zu werden, was die Leute aus den Einladungen zu Übungen machen, die ich ihnen gebe. Ich liebe es, dass ich etwas tue, das von einem Ort kommt, der sich sehr authentisch anfühlt. Ich liebe es zu sehen, was meine Arbeit mit den Menschen macht, die mir vertrauen, sie zu begleiten.



5Rhythms kombiniert Elemente aus Tanz, Bewegungstherapie und Achtsamkeit


5Rhythms wurde von Gabrielle Roth in den 1970er Jahren entwickelt und basiert auf der Idee, dass Bewegung als eine Form des Selbstausdrucks und der persönlichen Erkundung genutzt werden kann, eine Möglichkeit, Menschen mit ihrem Körper und ihrem inneren Selbst zu verbinden. Die Praxis kombiniert Elemente des Tanzes, der Bewegungstherapie und der Achtsamkeit und beinhaltet die Bewegung in fünf verschiedenen Rhythmen: fließend, stakkato, chaotisch, lyrisch und still. Sie fand heraus, dass diese 5 Rhythmen unser ganzes Leben beschreiben können.


Es soll dem Einzelnen helfen, sich mit seinem Körper, seinen Gefühlen und seinem inneren Selbst zu verbinden. Roth ließ sich von einer Vielzahl von Quellen inspirieren, darunter indigene Kulturen, moderner Tanz und spirituelle Traditionen.


Gabrielle Roth beim 5Rhythms-Tanz

Der Flowing-Rhythmus zeichnet sich durch eine sanfte, fließende Bewegung aus, die von den Füßen ausgeht. Kein Anfang, kein Ende. Jede Bewegung gebiert die nächste. Alles ist rund, weich, aufnehmend, empfangend. In diesem Tanz fließt alles - schwer, warm, pulsierend wie das Magma im Inneren der Erde. Er soll dir helfen, dich mit deinem Körper zu verbinden und Spannungen und Blockaden zu lösen.


Der Staccato-Rhythmus ist gekennzeichnet durch scharfe, plötzliche Bewegungen, wie ein Herzschlag. Wir verbinden die Füße mit den Hüften. Hier suchen wir nach Artikulation, Klarheit und Definition im Tanz. Er konzentriert sich darauf den Zugang zu deiner Kraft zu finden und dein inneres Feuer auszudrücken.


Der Chaos-Rhythmus ist durch wilde, unberechenbare Bewegungen gekennzeichnet. Er soll dir helfen, die Kontrolle loszulassen und dich dem gegenwärtigen Moment hinzugeben. Wir geben uns die Freiheit der Gedanken - die Freiheit von Gedanken. Wir erlauben dem Kopf, sich über Füße und Hüften zu bewegen. Wir erlauben ihm, sich zu drehen, damit die Gedanken ihre Richtung ändern können. Dieser Tanz reinigt den Geist wie eine Dusche unter einem Bergwasserfall.


Der Lyrical-Rhythmus zeichnet sich durch fließende, ausdrucksstarke Bewegungen aus, wie ein Vogel im Flug. Verbinde dich mit deinen Gefühlen und drücke dich kreativ aus. Wir geben ab, was wir (gelernt) haben. Wir tanzen unsere Reife, wir tanzen Freude. Luft ist das Element im Lyrischen, die Hände sind das lebendige Ausdrucksmittel des Körpers in der Bewegung.


Der Rhythmus Stillness kann zart und innerlich sein, das sanfte Beben der Bettelschale, zu der der Geist geworden ist. Er kann aber auch ekstatisch sein, schnell, unberechenbar, frei von allen Konventionen und Erwartungen. Und alles dazwischen. Verbinden dich mit deiner inneren Weisheit und finde inneren Frieden. Nichts tun, nichts lassen ist das Mantra in diesem Rhythmus. Stille bedeutet Atem in Bewegung.




Der Körper und Bewegung sind integraler Bestandteil meiner Arbeit


5Rhythmen-Tanz ist etwas, das ich selbst regelmäßig praktiziere und mir Zeit nehme, es zu erleben. Es ist eine Praxis, im Körper zu sein - was Zugehörigkeit, Verbindung und Vertrauen schafft. Unser Körper birgt so viel Weisheit und hat so viele Antworten für uns. Wenn wir nur einen Raum zum Zuhören öffnen.


Bewegung und Tanz als Mittel zur Heilung und als integraler Bestandteil meiner Naturtherapiepraxis und meiner Retreats
eine Momentaufnahme eines meiner 5Rhythms-Tänze

Es ist eine ganzheitliche Praxis, die sich positiv auf das geistige, körperliche und emotionale Wohlbefinden auswirken kann. Sie ist ein kraftvolles Werkzeug, um sich mit dem eigenen Körper und den eigenen Emotionen zu verbinden, einschränkende Glaubenssätze loszulassen und ein tieferes Gefühl der Selbstwahrnehmung, Lebendigkeit und Verkörperung zu kultivieren.


Bewegung, Musik und Tanz spielen auch in meinen Retreats und anderen Angeboten eine große Rolle spielen. Wir erforschen, was in unserem Körper vorhanden ist und was ausgedrückt oder losgelassen werden möchte. Dies draußen in einem natürlichen Raum zu tun, ist sogar noch kraftvoller, weil es die Möglichkeit einer zusätzlichen Verbindung mit diesem bestimmten Raum und allen Elementen um uns herum gibt.



^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Sei dabei:

4 ELEMENTS RESEARCH CLUB

~ exploring the elements: im Außen & Innen

#1: durch Musik & Bewegung

DATUM: Sonntag, 16:00-19:00, 22.01.2023 in Berlin (Kreuzkölln)


Mehr Infos & Tickets



JOURNEY TO YOURSELF

~ ein Retreat am Meer & in der Wüste in Ägypten

März 2023


Heilung durch Verbindung mit deiner inneren & äußeren Natur, Bewegung und dem Sein in Gemeinschaft.


Mehr Infos & Tickets


 
Quellen:


New Background 7 (1)_edited.jpg

Stay in the loop

Bleib auf dem Laufenden über Events, Retreats, und Specials.

bottom of page